Termine und Veranstaltungen

T E R M I N E    2018

13. November 2018
18.00 – 19.00Uhr
VHS Cloppenburg, Informationsveranstaltung:
„Offene Hochschule- Studieren ohne Abitur“
Auch ohne Abitur an die Hochschule? Durch die Öffnung der Hochschulen für Berufstätige gibt es unterschiedliche Wege der Zulassung für ein Studium. Dr. Helmar Hanak von der Servicestelle Offene Hochschule stellt Ihnen die unterschiedlichen Zugangsmöglichkeiten zu einem Studium ohne regulären Hochschulzugang vor. Ebenso informiert er über Unterstützungsmöglichkeiten zur Vorbereitung auf ein Studium. Referent: Dr. Helmar Hanak von der Servicestelle „Offene Hochschule Niedersachsen“
https://www.offene-hochschule-niedersachsen.de/

25.September 2018
18.00 - 19.30 Uhr
VHS Cloppenburg, Informationsveranstaltung:
„Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen“
Kann ich mit meiner Berufsausbildung aus dem Heimatland in Deutschland im erlernten Beruf arbeiten?“ Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Menschen, die bereits eine Ausbildung oder ein Studium im Ausland abgeschlossen haben. Eine Mitarbeiterin des IQ-Netzwerk Niedersachsen informiert Interessierte zu Fragen rund um das Anerkennungsverfahren, die entstehenden Kosten sowie Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit Zeugnisse aus der Heimat in Deutschland anerkannt werden können. Eine individuelle Fallbearbeitung wird an diesem Nachmittag nicht möglich sein. Sie können jedoch im Anschluss an die Veranstaltung einen individuellen Termin bei der Kollegin des IQ-Netzwerks vereinbaren. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der überbetrieblichen Integrationsmoderatorin der Volkshochschule für den Landkreis Cloppenburg. Referentin:Sabine Würdemann von dem IQ-Netzwerk Niedersachsen
https://www.bnw.de/bnwde/content/deutsch/erwachsene/
unsere_angebote_fuer_zuwanderer/iq_netzwerk:_anerkennungsberatung


05.September 2018
11.00 – 13.00 Uhr
VHS Cloppenburg, Informationsveranstaltung:
„Orientierungsjahr für Geflüchtete“
an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Um sich optimal auf die Anforderungen eines Studiums vorzubereiten und die notwenigen Sprachkenntnisse zu erwerben bietet die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg das „Orientierungsjahr“ für Geflüchtete an. Dieses Angebot umfasst Sprachkurse, Einblicke in das Fachstudium, Veranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten, sowie Begleitung und Betreuung. Frau Kaboth vom „International Student Office“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg stellt das Konzept vor und steht Interessenten sowie deren UnterstützerInnen für Fragen zur Verfügung.
Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der überbetrieblichen Integrationsmoderatorin der Volkshochschule für den Landkreis Cloppenburg. Referentin: Katja Kaboth, „International Student Office“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
https://www.uni-oldenburg.de/orientierungsjahr/

19. Juni 2018
14.00 – 15.00 Uhr
VHS Cloppenburg, Informationsveranstaltung:
„Portfolio für Geflüchtete“
an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Sie haben in einem anderen Land studiert oder Abitur gemacht – aber Ihre Zeugnisse sind nicht in Deutschland? Sie wissen nicht, was Sie mit Ihren Erfahrungen anfangen können? Sie möchten mehr über Ihre Möglichkeiten in Deutschland wissen? Eine Möglichkeit zu zeigen, welche Erfahrungen Sie mitbringen, ist das Kompetenzportfolio. Ein Kompetenzportfolio ist ein Ordner über alles, was Sie gelernt haben. Er erklärt auf Deutsch, welche Zeugnisse und Erfahrungen vorhanden sind und hilft Ihnen ihre Chancen und Möglichkeiten besser zu verstehen. Die Mitarbeiterinnen aus dem „Kompetenzbereich Anrechnung“ der Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg stellen Ihnen diesen Ordner vor und stehen für Frage zur Verfügung. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der überbetrieblichen Integrationsmoderatorin der Volkshochschule für den Landkreis Cloppenburg. Referentinnen: Lea Sophie Diekmann, Sarah Huck aus dem „Kompetenzbereich Anrechnung“ im „Center für lebenslanges Lernen“ der Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg https://www.uni-oldenburg.de/anrechnungsprojekte/projekte/laufende-projekte/portfolios-fuer-gefluechtete/

05. Juni 2018
18:00 – 19.30 Uhr
VHS Cloppenburg, Informationsveranstaltung:
„Studieren mit beruflicher Qualifizierung“
an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sie sind berufstätig, möchten aber vielleicht auch noch studieren? Sind sich jedoch nicht ganz sicher, ob Sie die erforderliche Hochschulzugangsberechtigung haben? Sie bringen bereits Fähigkeiten und Fertigkeiten aus der beruflichen Bildung mit: Wussten Sie, dass Sie außerhochschulisch erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen auf ein Studium anrechnen lassen können, wenn diese mit den Lernergebnissen des Studienfaches gleichwertig sind? Diesen Fragen und Möglichkeiten soll auf dieser Informationsveranstaltung nachgegangen werden. Die Mitarbeiterinnen aus dem PLARnet-Projekt zeigen Ihnen unterschiedliche Zugangswege für beruflich Qualifizierte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg auf und geben einen Einblick in die Anrechnungspraxis beruflich erworbener Fähigkeiten und Fertigkeiten auf ein Studium. Referentinnen: Dr. Christiane Brokmann-Nooren (Bereichsleiterin „Öffnung der Hochschulen“), Antje Beckmann und Sarah Huck (Projekt „PLARnet“), Susanne Kersten (Z-Prüfung) aus dem „Center für lebenslanges Lernen“ der Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg
https://www.uni-oldenburg.de/plar/

T E R M I N E    2017

7. November 2017
18.00 – 19.00 Uhr
VHS Cloppenburg
Infoveranstaltung:
„Offene Hochschule- Studieren ohne Abitur“
Durch die Öffnung der Hochschulen für Berufstätige gibt es unterschiedliche Wege der Zulassung für ein Studium. Yasmin Afzal, Fachbereichsleitung 2. Bildungsweg der VHS Cloppenburg und Dr. Helmar Hanak von der Servicestelle Offene Hochschule stellen die unterschiedlichen Zugangsmöglichkeiten zu einem Studium ohne regulären Hochschulzugang vor.

25. Oktober 2017
16.30 - 18.00 Uhr
VHS Cloppenburg
Infotermin:
„Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen“
„Kann ich mit meiner Berufsausbildung aus dem Heimatland in Deutschland im erlernten Beruf arbeiten?“
Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Menschen, die bereits eine Ausbildung oder ein Studium im Ausland abgeschlossen haben. Eine Mitarbeiterin des IQ-Netzwerk Niedersachsen erklärt den Ablauf des Verfahrens und informiert zu weiteren Fragen. So werden auch die Voraussetzungen und Kosten, sowie deren Übernahmemöglichkeiten dargestellt.
Eine individuelle Fallbearbeitung wird an diesem Nachmittag nicht möglich sein. Es besteht aber die Möglichkeit, im Anschluss an die Veranstaltung einen individuellen Termin bei der Kollegin des IQ-Netzwerks zu vereinbaren.

T E R M I N E    2016

8. November 2016
18 Uhr
VHS Cloppenburg
Infotermin:
Kombimodell Z-Kurs + Offene Hochschule“ – Studieren ohne Abitur
Nach der Öffnung der Hochschulen für Berufstätige gibt es unterschiedliche Wege der Zulassung für ein Studium. Yasmin Afzal, Fachbereichsleitung 2. Bildungsweg, stellt das neue Kombimodell „Z-Kurs + Offene Hochschule“ -Studieren ohne Abitur vor.
Personen mit einer beruflichen Vorbildung können über einen Lehrgang, den sogenannten „Z-Kurs“ , oder direkt aufgrund der „Offenen Hochschule“ studieren. Sind Sie interessiert?
Dann kommen Sie vorbei!

25. August 2016
18.30 Uhr
VHS Cloppenburg
Berufliche Perspektiven erweitern durch ein Gasthörerstudium bei der Universität Vechta
Informationsveranstaltung
Möchten Sie ausgewählte Lehrveranstaltungen an der Universität Vechta belegen, die Ihren beruflichen oder persönlichen Interessen entsprechen? Oder Fragestellungen Ihrer beruflichen Praxis aus der wissenschaftlichen Perspektive betrachten, reflektieren und neue Erkenntnisse gewinnen? Einfach Uni-Luft schnuppern und ausloten, ob ein reguläres Studium für Sie in Frage kommt? Interessiert, Prüfungsleistungen abzulegen, die auf ein späteres Studium angerechnet werden können? Wenn Sie eine dieser Fragen mit "JA" beantwortet haben, dann informieren Sie sich über die Details zum Gasthörerstudium Wintersemester 16/17 (Start: 17. Oktober). Raum für Ihre Fragen ist selbstverständlich vorgesehen!
Referentin: Maria Goldberg, Koordinatorin "Offene Hochschule", Universität Vechta

28. April 2016
Informationsveranstaltung zum Projekt IHAFA in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft.
Informationen über den Zugang zum deutschen Arbeits- und Ausbildungsmarkt für Migrantinnen und Migranten, insbesondere Handwerk.


T E R M I N E    2015

4. November 2015

8.00 - 13.00 Uhr
Kreishaus Vechta
FIT (Frauen Informations Tag)
Die Bildungsberatung ist mit einem Infostand vertreten.

15. Juli 2015
15 - 17 Uhr
Kreishaus Cloppenburg
"Alleinerziehenden-Tag"
Informationsveranstaltung für Alleinerziehende, Beratungs- und Förderangebote zum Wiedereinstieg
Haben Sie Fragen? Möchten Sie sich informieren?
Dann kommen Sie vorbei!
VeranstalterInnen: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt für das Job-Center im Landkreis Cloppenburg
Gleichstellungsbeauftragte für den Landkreis Cloppenburg
Die Bildungsberatung ist mit einem Informationsstand vertreten.

19. Mai 2015
17.00 Uhr
VHS Cloppenburg, Altes Stadttor 16
Informationsveranstaltung „Qualifizierte Altenpflegeausbildung-, Umschulung“, Zugangsvoraussetzungen und Fördermöglichkeiten
Frau Südbeck-Flerlage und Frau Witte von der Berufsbildenden Schule am Museumsdorf stellen die Ausbildungswege vor und beantworten Ihre Fragen.
Anmeldung bitte unter 04471 / 884 54 25

T E R M I N E    2014

12. November 2014, 18 Uhr

Informationsveranstaltung "Offene Hochschule":
• Zugang zum Studium mit und ohne Abitur
• Ermittlung und Anrechnung von Kompetenzen, die im In,- und
   Ausland erworben wurden
• Weiterbildungsangebote der Universität Hannover,
   berufsbegleitendes Bildungsangebot
Angesprochen sind Berufstätige und Arbeitssuchende, die sich über die genannten Bereiche informieren wollen. Die Universität Hannover wird ihr Angebot vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen. Möglichkeiten hin zur universitären Aus,- und Weiterbildung – ausdrücklich auch für NichtabiturientInnen - werden in dieser Veranstaltung aufgezeigt.
Veranstaltungsort:
Bildungsberatung, Altes Stadttor 17, Cloppenburg

23. Juli 2014
17.00 – 19.00 Uhr
Bildungsberatung Cloppenburg, Altes Stadttor 17
„Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse“,
Frau Mierau vom Netzwerk "IQ-Integration durch Qualifizierung“ informiert Sie zum Thema.

10. März 2014
17.00 Uhr
Bildungsberatung Cloppenburg, Altes Stadttor 17
„Informationen zum Anerkennungsverfahren ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse“, in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk "IQ-Integration durch Qualifizierung“ Oldenburg.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

T E R M I N E    2013

06. November 2013

FrauenInformationsTag „FIT“
durchgeführt von der Agentur für Arbeit in Vechta Uhrzeit und Ort wird noch bekannt gegeben.

28. Oktober 2013
17.00 – 19.00 Uhr
Bildungsberatung Cloppenburg, Altes Stadttor 17
„Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse“,
Frau Mierau vom Netzwerk "IQ-Integration durch Qualifizierung“ informiert Sie zum Thema.

18.September 2013
9.30 – 11.30 Uhr
Bildungsberatung Cloppenburg, Altes Stadttor 17
„Fachkräftetag Niedersachsen“,-„Was erwarten Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber - erfolgreiche Strategien beim beruflichen Wiedereinstieg“
In Kooperation mit der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft und der Gleichstellungsbeauftragten für den Landkreis Cloppenburg führt die Bildungsberatung eine Informationsveranstaltung für BerufsrückkehrerInnen durch.
Bitte melden Sie sich dazu bei der Bildungsberatung an.

05.September 2013
15.00 – 17.30 Uhr
Kreishaus des Landkreises Cloppenburg, Cloppenburg
Informationsveranstaltung für Alleinerziehende, Beratungs- und Förderangebote zum Wiedereinstieg
Haben Sie Fragen? Möchten Sie sich informieren?
Dann kommen Sie vorbei!
VeranstalterInnen: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt für das Job-Center im Landkreis Cloppenburg
Gleichstellungsbeauftragte für den Landkreis Cloppenburg
Die Bildungsberatung ist mit einem Informationsstand vertreten.

30. + 31.August 2013
jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr
Job- und Ausbildungsbörse in Cloppenburg „Münsterlandhalle“



T E R M I N E    2012

27. November 2012, 18 Uhr

Informationsveranstaltung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu folgenden Themen:
• Zugang zum Studium mit und ohne Abitur
• Ermittlung und Anrechnung von Kompetenzen, die im In,- und
   Ausland erworben wurden
• Weiterbildungsangebote des Centers für lebenslanges Lernen
    der Universität Oldenburg, berufsbegleitendes
    Bildungsangebot
• Vorstellung des Modellvorhabens "Offene Hochschule"
Angesprochen sind Berufstätige und Arbeitssuchende, die sich über die genannten Bereiche informieren wollen. Die Universität Oldenburg wird ihr Angebot vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen. Möglichkeiten hin zur universitären Aus,- und Weiterbildung – ausdrücklich auch für NichtabiturientInnen - werden in dieser Veranstaltung aufgezeigt.
Veranstaltungsort:
Bildungsberatung, Altes Stadttor 17, Cloppenburg


Oktober/November 2012
"Anerkennung von im Ausland erworbener Schul,- und Berufsabschlüsse"
Informationsveranstaltung (geplant) zum Thema: "Anerkennung von im Ausland erworbener Schul,- und Berufsabschlüsse" mit der Leiterin der "Beratungsstelle zur Anerkennung vom im Ausland erworbener Berufsqualifikationen", Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft, Ines Mierau
Veranstaltungsort:
Bildungsberatung, Altes Stadttor 17, Cloppenburg
Inhalte und Zeitraum der Veranstaltung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

12. + 13. Oktober 2012
Jobmesse "Oldenburger Münsterland"
Unter dem Motto "Jobangebote, Aus- und Weiterbildung" wird in Cloppenburg die zweite Jobmesse in der Region stattfinden.
Eingeladen sind Firmen und Unternehmen aus dem Landkreis Cloppenburg und Vechta sowie Hochschulen und Weiterbildungsinstitute aus ganz Niedersachsen. Ziel ist es, ein umfassendes Angebot der Ausbildungsmöglichkeiten im Oldenburger Münsterland darzustellen und in Zeiten des demographischen Wandels dem Facharbeitermangel vorzubeugen.
Die Messe findet auf dem Stoppelmarkt in Vechta in der Zeit von 9 - 17 Uhr statt.
Der Eintritt für Besucher ist frei.

12.Juli 2012
Das Netzwerk "Wirksame Hilfen für Alleinerziehende"
lädt zu einer Informationsveranstaltung für Alleinerziehende am Donnerstag, den 12.Juli.2012 von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr in der Volkshochschule Cloppenburg, Altes Stadttor 16 ein.
Sie erhalten Informationen zu folgenden Themen:
• Kinderbetreuung im Landkreis Cloppenburg
• das "neue" Unterhaltsrecht
• Fördern und Fordern, Unterstützung durch das Job-Center
• Bildungsberatung/Bildungsprämie, was ist damit möglich?
• Angebote der Koordinierungsstelle
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

30.Mai 2012
„Warum nicht MINT machen?“

Wie im vergangenen Jahr besteht auch 2012 für interessierte Schülerinnen und Lehrpersonen die Möglichkeit, kostenfrei mit dem Bus ab Cloppenburg zur Hochschule Bremen zu fahren. Vorgestellt werden MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Von 17.00 – 19.30 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich umfassend zu Fragen des Studiums bei der Hochschule zu informieren. Organisiert wird die Fahrt von der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Frau Dr. Neumann, und der Bildungsberatung Cloppenburg.
Abfahrt am 31.05.2012 um 15.00 Uhr auf dem Marktplatz in Cloppenburg. Ankunft ca. 21.00 Uhr.
Bei Interesse bitte unter der Nummer: 0 44 71 / 884 54 25 (Bildungsberatung) oder 0 44 71 / 15 171 (Frau Dr. Neumann) anmelden.

T E R M I N E    2011

23. November 2011
"Informationsveranstaltung Offene Hochschule"
Am Mittwoch, den 23.11.2011 findet um 16.30 Uhr in der Volkshochschule Friesoythe, Lange Straße 1 a, eine Informationsveranstaltung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zu den Themen:
· Zugang zum Studium ohne Abitur
· Ermittlung und Anrechnung von Kompetenzen, die im In,- und Ausland erworben wurden
· Weiterbildungsangebote des Centers für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg, berufsbegleitendes Bildungsangebot
· Vorstellung des Modellvorhabens "Offene Hochschule"
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

18. + 19. November 2011
"1. Jobmesse "Oldenburger Münsterland"
Unter dem Motto "Jobangebote, Aus- und Weiterbildung" wird in Cloppenburg die erste Jobmesse in der Region stattfinden.
Eingeladen sind Firmen und Unternehmen aus dem Landkreis Cloppenburg und Vechta sowie Hochschulen und Weiterbildungsinstitute aus ganz Niedersachsen.
Die Messe findet in der Münsterlandhalle Cloppenburg in der Zeit von 9 - 17 Uhr statt. Die Bildungsberatung wird mit einem Infostand vertreten sein.

09. November 2011
"Wiedereinstiegs-/Informationstag für Frauen"
Am Mittwoch, den 09.11.2011 findet in der Zeit von 8.15-13.00 Uhr im Kreishaus in Vechta ein Informationstag für Frauen statt.
Die Agentur für Arbeit Vechta organisiert mit dem Job-Center, den Gleichstellungsbeauftragten, der Koordinierungsstelle und dem Modellprojekt "Perspektive Wiedereinstieg" diese Veranstaltung.
Die Bildungsberatung wird mit einem Infostand vertreten sein.

9. September 2011
Was bietet die Bildungsberatung?
Information vor Ort: am Dienstag, den 06. September 2011 informiert die Bildungsberatung in Löningen, Gelbrink 4 (Bildungswerk/ VHS) über ihr Angebot.
Um 10.00 und um 19.00 Uhr stellt Frau Kalvelage die Bildungsberatung vor. Sie können bei Bedarf Termine für Einzelberatungen vereinbaren.

15. Juni 2011
"Qualifizierungsmöglichkeiten an der Hochschule Vechta"
In Kooperation mit dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung und der Studienberatung der Universität Vechta führt die Bildungsberatung ein Informationsnachmittag zum Thema "Qualifizierungsmöglichkeiten an der Hochschule Vechta" durch.
Die Veranstaltung findet um 16.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Bildungsberatung (Cloppenburg, Altes Stadttor 17) statt. Eingeladen sind alle Interessierten. Schwerpunkte werden die Aus,- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Berufsrückkehrerinnen sowie Pädagoginnen und Pädagogen sein.
Nähere Informationen erhalten Sie bei der Bildungsberatung.

23. Mai 2011
"Warum nicht MINT machen?"
Vorstellung von MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und Diskussion mit Schülerinnen von 17.00-19.00 Uhr in der Hochschule Bremen.
Kostenfreie Fahrt mit dem Bus ab Cloppenburg für interessierte Schülerinnen und Lehrpersonen.
Organisiert wird die Fahrt von der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Frau Dr. Neumann, und der Bildungsberatung Cloppenburg.
Abfahrt am 23.05.2011 um 15.00 Uhr auf dem Marktplatz in Cloppenburg. Ankunft ca. 21.00 Uhr.
Bei Interesse bitte unter der Nummer: 0 44 71 / 884 54 25 (Bildungsberatung) oder 0 44 71 / 15 171 (Frau Dr. Neumann) anmelden.

16. Mai 2011
Was bietet die Bildungsberatung?
Information vor Ort: am Montag, den 16.05.2011 informiert die Bildungsberatung in Friesoythe in der Lange Straße 1 a (Bildungswerk/VHS) über ihr Angebot.
Um 10.00 und um 19.00 Uhr stellt Frau Kalvelage die Bildungsberatung vor. Sie können bei Bedarf Termine für Einzelberatungen vereinbaren.



T E R M I N E    2010

28.10.2010

"Wiedereinsteigerinnentag"
Veranstalter: Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises,
Dr. Christina Neumann, "Perspektive Wiedereinstieg", Elfriede Bruns, u.a.

06.10.2010
"Frauen-Beruf? Kostenlos aber nicht umsonst!"
In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten Brigitte Siebum, der VHS Barßel, Petra Kolberg und der Bildungsberatung findet ein Informationsabend rund um das Thema Bildung und Weiterbildung für Frauen statt.
Anmeldungen erbeten unter:
Brigitte Siebum 0 44 99 / 93 58 922 brigitte.siebum@web.de
Petra Kolberg 0 44 91 / 93 30 17 kolberg@vhs-cloppenburg.de

15.09.2010, 14.00- 17.45 Uhr
"Zukunft statt Herkunft- auch für Ayse und Vitali im Landkreis Cloppenburg"
Bildungsförderung von Kindern mit Migrationshintergrund Veranstalter: Netzwerk für Integration
Beginn: Sitzungssaal 1, Kreishaus Cloppenburg, Eschstraße 29.
Anmeldung: Frau Wübben-Siefer, Landkreis Cloppenburg 0 44 71 / 15-266

15.09.2010, 10.00 - 15.30 Uhr
Forum "Qualität in der Bildungsberatung"
Modellprojekte aus Niedersachsen stellen sich vor
Tagungsort:
Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke Weg 10, 30169 Hannover.
Kontakt und Anmeldung:
Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung, Bödekerstraße 18, 30161 Hannover
Frau Christiane Etz: 0511-30033013, E-Mail: etz@aewb-nds.de

06. 09.2010, 14 bis 18 Uhr
Das Infomobil der "Bildungsprämie" besucht Cloppenburg Das Prämienmobil mit Infobildschirm und BeraterInnen steht an der Langen Straße vor "Ihr Platz" bereit.

10.03.2010
Eröffnung der neuen Räumlichkeiten für die Bildungsberatung


Förderer und Projektträger:
Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Bildungsberatung Niedersachsen

Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung

Volkshochschule für den Landkreis Cloppenburg e. V.

xx

Bildungsberatung und Weiterbildungsförderung im Landkreis Cloppenburg

Altes Stadttor 17 | 49661 Cloppenburg | Tel. 04471 9469 90 | info@bildungsberatung-cloppenburg.de
© | Startseite | Impressum | Disclaimer